Ablauf:

Je  nach Schweregrad des Schmerzes sind in der Regel 2-3 Termine angedacht.

 

- Beim 1.Termin  wird die Dauer und Schwere des Schmerzzustandes  festgelegt. Bei mehren Schmerzen, wird der    akute/ schwere Schmerz behandelt.

  Dabei wird die Bewegung,Haltung in der der Schmerz auftritt per Bild festgehalten oder Schmerzauslöser zB             Treppensteigen simuliert.

- Wir werden über die möglichen Ursachen sprechen,um zu verstehen woher der Schmerz kommt und was man         als  Patient aktiv dafür tun kann.

- Weiter geht es dann mit der Behandlung. Ziel dieser ist es, den ermittelten  Schmerzzustand deutlich oder ganz      zu  minimieren und damit den schmerzfreien Bewegungsradius zu vergrößern.

- Um diesen zu erhalten bekommt der Patient ganz konkret für seinen Schmerz, sogenannte Enpassdehnungen        gezeigt, die er dann anfangs täglich ausführt- um das erreichte Ergebnis zu halten bzw weiter zu verbessern.

- Zu den Engpassdehnungen gehört auch eine Fazienrollmassage..... diese wird angeleitet,so dass sie zu Hause        neben den Übungen angewendet werden kann.

- Der nächste Termin sollte dann 3 Tage bis 1 Woche nach der ersten Behandlung sein - ein 3. Termin hat einen        Abstand von 4- 7 Tage zur 2.Behandlung ( je nach Schweregrad).

Wichtige Infos zu Behandlung:

- Die Behandlung findet auf der Kleidung statt. So ist es von großem Vorteil, wenn die Kleidung dünn und bequem      ist ( Shirt/ Sporthose). 

- Gern werden auch dicke Socken mitgebracht.